27. Spieltag - 17. März: 1. FC Kaiserslautern - FC St. Pauli

    Es gibt 170 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von CanadiensDeMontreal.

      27. Spieltag - 17. März: 1. FC Kaiserslautern - FC St. Pauli

      #FCKFCSP: Holt der FCK daheim ein 3er 44
      1.  
        Heimsieg (33) 75%
      2.  
        1. Remis unter Frontzeck (4) 9%
      3.  
        Niederlage (7) 16%
      Nach dem Spiel ist vor dem Spiel. Die schräge Lautrer Achterbahnfahrt geht am kommenden Samstag direkt weiter mit dem Heimspiel gegen St. Pauli. Unter Frontzeck hat der FCK noch keine zwei Spiele am Stück verloren. Rein rechnerisch ist immer noch alles möglich, auch wenn die Chance zum Klassenerhalt nach jeder Niederlage ein kleines bisschen schwindet.
      "Treffpunkt Betze auf Facebook & Twitter aktiv.

      Florian Dick: "Der 1. FC Kaiserslautern ist der englischste Klub in Deutschland."
      Hans Sarpei auf Twitter: Relegation 2013: Der Moment, wo ganz Deutschland zum Fan des 1. FC Kaiserslautern wird.
      ich weiß nicht, wie die Statistik zu Hause gegen FCSP genau ist, aber ich erinnere mich dunkel: nicht all zu gut!

      Aber egal, ich votiere für Sieg, weil er sein Muss! Ansonsten wird es wieder düster.
      "Die Menschen wissen im Moment nicht wohin mit ihrer Liebe. Sie möchten dafür wenigstens ab und zu ein Fußballküsschen bekommen. Dafür werden sie den Klub weiterhin unterstützen müssen, auch in holprigen Zeiten" !! (Marcel Reif, kicker, 10.10.16)
      Du hast recht, die letzten drei Heimspiele haben wir alle samt verloren.



      St. Pauli spielt eine ähnlich gemischte Rückrunde wie wir, die haben bisher 14 Punkte aus 9 Spielen geholt. Pauli hat aber auch ne merkwürdige Auswärtsstatistik. 19 Punkte (6 Siege) aus 13 Spielen, dafür aber ein Torverhältnis von 12:20 Toren.
      "Treffpunkt Betze auf Facebook & Twitter aktiv.

      Florian Dick: "Der 1. FC Kaiserslautern ist der englischste Klub in Deutschland."
      Hans Sarpei auf Twitter: Relegation 2013: Der Moment, wo ganz Deutschland zum Fan des 1. FC Kaiserslautern wird.
      Ich fahre wie die letzten Jahre immer zusammen mit meinem Kumpel der Pauli-Fan ist zum Spiel. Eigentlich hatte ich letztes Jahr nach dem Spiel geschworen nie wieder ein Heimspiel gegen Pauli gucken zu gehen... jetzt tu ichs doch. Alleine deshalb und weil ich es leid bin mir alljährlich nach dem Spiel dumme Sprüche anzuhören gewinnen wir das Ding!
      :schild: :schild: :schild:
      Es gibt keine Ausreden, wenn man noch einmal irgendwie rankommen will muss zwingend gewonnen werden. Wir haben unter Frontzeck bisher immer dann gut ausgesehen wenn wir nach vorne gespielt haben, wir gewinnen 2:1!
      Marcel Reif: "Im Fußball ist es, zumindest bei mir, anders als in der Liebe: Man verliebt sich einmal - und diese Liebe hält. Um wen ich weine? Um den Verein meiner Kindheit, meiner Jugend, meines Lebens, um den 1. FC Kaiserslautern."
      Gegen St. Pauli geht es erstmal nur um drei Punkte. Fettich. Das ist zumindest meine Denke. Und das wird schwer genug, da Pauli auswärts stark ist diese Saison. Gut ist, dass Pauli mitspielt und mitspielen will, das liegt uns besser als Sandhausener Schlafwagen-Fußball oder Fürther "wir können nur Konter"-Fußball.
      "Treffpunkt Betze auf Facebook & Twitter aktiv.

      Florian Dick: "Der 1. FC Kaiserslautern ist der englischste Klub in Deutschland."
      Hans Sarpei auf Twitter: Relegation 2013: Der Moment, wo ganz Deutschland zum Fan des 1. FC Kaiserslautern wird.
      St. Pauli kann noch aufsteigen!

      Über sei­nen „Ex“ spricht Front­zeck (2012/13 bei Pauli) in hohen Tönen: „Ich mag den Klub sehr, habe immer noch Kon­takt nach Ham­burg. St. Pauli hat sich super ent­wi­ckelt. Und wenn alles per­fekt läuft, spie­len die auch eine Etage höher. Jetzt eine Sie­ges-Se­rie, dann wäre das bei die­ser un­fass­bar aus­ge­gli­che­nen Liga sogar noch drin. Wir wer­den Sonn­abend aber alles rein­hau­en, damit die Serie hier noch nicht star­tet.“

      (...)

      Quelle: bild.de/sport/fussball/st-paul…lvr.it&utm_medium=twitter
      "Treffpunkt Betze auf Facebook & Twitter aktiv.

      Florian Dick: "Der 1. FC Kaiserslautern ist der englischste Klub in Deutschland."
      Hans Sarpei auf Twitter: Relegation 2013: Der Moment, wo ganz Deutschland zum Fan des 1. FC Kaiserslautern wird.
      FCK erwartet gegen St. Pauli 30.000 Fans

      Zu seinem Heimspiel am Samstag (13 Uhr) gegen den FC St. Pauli erwartet der 1. FC Kaiserslautern rund 30.000 Zuschauer im Fritz-Walter-Stadion. Der Tabellenletzte der Zweiten Fußball-Bundesliga hat bis zum frühen Mittwochabend mehr als 26.000 Tickets für die Partie gegen die auf Platz zehn rangierenden Hamburger abgesetzt. Das teilte Klubsprecher Stefan Roßkopf auf Anfrage mit. Für FCK-Trainer Michael Frontzeck und sein Team hat die intensive Phase der Vorbereitung auf die wichtige Partie begonnen. Beim Training am Mittwochnachmittag trat der rechte Außenbahnspieler Phillipp Mwene wegen eines leichten Zwickens im Oberschenkel vorsichtshalber kürzer, sein Einsatz am Samstag ist aber voraussichtlich nicht gefährdet. Die Lauterer, die zuletzt mit dem 1:2 in Fürth einen herben Dämpfer verpasst bekamen, stehen nach wie vor mit dem Rücken zur Wand: Die Roten Teufel müssen im Abstiegskampf unbedingt punkten, brauchen aus den letzten acht Partien wohl noch 15 Zähler (sprich: fünf Siege), um gute Chancen auf den Verbleib in der Zweiten Liga zu haben.

      Quelle: Rheinpfalz
      "Treffpunkt Betze auf Facebook & Twitter aktiv.

      Florian Dick: "Der 1. FC Kaiserslautern ist der englischste Klub in Deutschland."
      Hans Sarpei auf Twitter: Relegation 2013: Der Moment, wo ganz Deutschland zum Fan des 1. FC Kaiserslautern wird.
      Mich freud vorallen das endlich wieder mehr Zuschauer den Weg ins Stadion finden werden! Jetzt muss das nur noch mit einer guten Leistung und vorallen 3 Punkten belohnt werden, dann werden diese Zuschauer wieder kommen und wir können auch die restlichen Heimspiele mit 30.000 plus x Zuschauern rechnen!

      Das könnte dann auch noch einen zusätzlichen Push für die Mannschaft geben!
      Stimmen aus der PK:
      • Benny Kessel wird nach seiner Gelbsperre in den Kader zurückkehren. Außer den Langzeitverletzten stehen dem Trainer alle Spieler zur Verfügung.
      • MF: "Ich weiß, wozu der fcstpauli fähig ist und dort findet eine stetige, gute Weiterentwicklung statt. Sind diese Saison relativ stabil und schwierig zu bespielen."
      • MF: "Die Mannschaft hat sich das erarbeitet, dass wir am Samstag mit knapp 30.000 Zuschauern rechnen können. Das ist natürlich ein tolles Zeichen. Für diese Unterstützung müssen wir aber auch Woche für Woche arbeiten und Leistung bringen."
      • MF: "Wir müssen auf uns schauen & sonst gar nichts. Wie die anderen Teams spielen können wir nicht beeinflussen, wir können nur unsere Punkte holen."

      top-facts zum Spiel:
      • St. Pauli ist seit sechs Spielen ungeschlagen gegen den FCK und hat die letzten drei Duelle auf dem Betzenberg sogar alle gewonnen.
      • Kaiserslautern schoss gegen kein anderes Team in der 2. Bundesliga so viele Tore wie gegen St. Pauli (31 in 17 Spielen), kassierte aber auch gegen keinen Verein so viele Niederlagen in der 2. Bundesliga wie gegen die Kiezkicker (sieben).
      • Kaiserslauterns letzter Sieg gegen die Kiezkicker war ein 3:1-Auswärtserfolg am 30. November 2014; zu Hause gewannen die Pfälzer letztmals im November 2013 gegen St. Pauli (4:1). Jener letzte Heimsieg gegen St. Pauli war damals zugleich das Aus für Michael Frontzeck als Trainer der Kiezkicker; er coachte St. Pauli von Oktober 2012 bis November 2013.


      "Treffpunkt Betze auf Facebook & Twitter aktiv.

      Florian Dick: "Der 1. FC Kaiserslautern ist der englischste Klub in Deutschland."
      Hans Sarpei auf Twitter: Relegation 2013: Der Moment, wo ganz Deutschland zum Fan des 1. FC Kaiserslautern wird.